Home » MINT » Zukunft der Arbeit: Kollege „Pepper“ kommt!

Zukunft der Arbeit: Kollege „Pepper“ kommt!

Veranstaltung zur Automatisierung am Arbeitsplatz

 

Am Dienstag, den 29.11.2016, wird es am Mariengymnasium für die MINT-, Informatik- und Naturwissenschaftskurse der Jahrgangsstufen 7–9 und die gesamte Jahrgangsstufe EF (Religions- und Philosophiekurse) einen Vortrag von Jörg Heynkes über und vor allem mit dem humanoiden Roboter „Pepper“ geben.

Pepper bewegt sich auf Rollen fort und wird bereits im Museum, z. B. im Nixford-Computer-Museum in Paderborn, aber auch in Krankenhäusern als Begleiter für Ausstellungsbesucher, Patienten und Gäste eingesetzt. In Unternehmen, wie z. B. einem Möbelhaus, könnte er den Kunden das Sortiment vorstellen und zur gewünschten Ware führen. Herr Heynkes, Unternehmer und Gründer der VillaMedia, wird „Pepper“ mitbringen, in Aktion zeigen und zusammen mit den Schülern diese neue Seite der Arbeitswelt beleuchten.

Die Veranstaltung soll im Unterricht vor- und nachbereitet werden. Dabei sollen die Schüler auch über ethische Aspekte des automatisierten Arbeitens diskutieren: Fragen wie „Wie viel menschliche Arbeit soll von Robotern übernommen werden?“ oder „Sollen Roboter die Arbeiten von Altenpflegern oder Lehrkräften verrichten?“, „Welche Berufe werden überflüssig?“ können hierbei leitend sein.

Ermöglicht wird diese zukunftsweisende Veranstaltung durch den Förderverein des Mariengymnasiums, der die Kosten vollständig übernommen hat.

  1. Beginn: 10.30 Uhr für die MINT-, Informatik- und Naturwissenschaftskurse der Jahrgangsstufen 7–9 (Raum 116/117)
  2. Beginn: 13.00 Uhr für die Jahrgangsstufe EF (Raum 116/117).

 

 

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv