Verkehrserziehung

17. November 2021 by Keine Kommentare

Verkehrserziehung – ein Thema, das alle Schülerinnen und Schüler etwas angeht!

Der Straßenverkehr hat heutzutage stark zugenommen. Wir, vom Mariengymnasium Warendorf, wünschen uns, dass du sicher zur Schule und wieder nach Hause kommst. Deshalb beginnt bei uns die Verkehrserziehung schon mit dem ersten Schultag: In vielen Fächern gibt es genügend Beispiele für die Verkehrserziehung im Lehrplan. So wird im Sportunterricht die Thematik „Rasant fahren? Aber sicher!“ aufgegriffen. Im Fach Physik besprechen wir im Rahmen der Elektrizitätslehre den Stromkreislauf der Fahrradbeleuchtung oder in der Optik die Sichtbarkeit. Es ist uns ein Anliegen – auch aufgrund der täglichen Situation an unserer Schule – unsere Schülerinnen und Schüler im Bereich Mobilität zur Selbstständigkeit zu erziehen. Du sollst nach Möglichkeit nur in Ausnahmefällen das „Elterntaxi“ nutzen. Ein Weg zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule bzw. Bushaltestelle fördert deine Gesundheit.

Was am MGW zum Thema Verkehrserziehung angeboten wird, findest du im folgenden Film

Deine Ansprechpartnerin für Verkehrserziehung:

Petra Recker

Schlagwörter: