Home » Posts tagged 'Skifahrt'

Tag Archives: Skifahrt

Eine Woche im Schnee

20160312-221452.jpg

Skifahrt des Mariengymnasiums ins Zillertal
 
Bericht von Caio Finkener
 
Eine Woche lang wurden Schüler des Mariengymnasiums im Zillertal zu Skibegleitern ausgebildet. Zwölf Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe (EF) wurden dafür qualifiziert, auf der nächsten Skifahrt der Jahrgangsstufe 9 die Lehrer zu unterstützen. Um die angehenden Skibegleiter sicher auf ihren Einsatz vorzubereiten, wurden u. a. Wochenpläne erarbeitet, die Themen wie „Equipment kennenlernen“, „Bewegen in der Ebene und bergauf“, „Kurven fahren“ und „Lift fahren“ beinhalteten. Begleitet wurde die Gruppe vom Alpinistikkurs des Mariengymnasiums. Für sie, welche in der Oberstufe diesen speziellen Sportzweig belegen, bot der Lehrgang damit die Gelegenheit, wiederum an einer Skifahrt teilzunehmen und ihre Skikünste zu optimieren. Es zeigte sich, dass Skifahren zu den aufregendsten Sportarten zählt, die Lehrer zusammen mit Schülern ausüben können. Schnee, Natur, Fitness, Koordination, Gruppenerlebnis und auch Abenteuer – alles das erlebte die Gruppe beim Skifahren. Für alle Beteiligten war diese Skifahrt ein besonderes Erlebnis, und die neuen Skibegleiter freuen sich auf ihren ersten Einsatz im kommenden Jahr. Der Lehrgang wurde geleitet von Julia Bosse und Oliver Piendl.

 

Alpinistikkurs im Zillertal

20150416-194340.jpg

Vom 20. bis zum 28. März war der Alpinistikkurs der Q1 des Mariengymnasiums auf großer Fahrt. Die 16 Schüler reisten mit den begleitenden Lehrern Oliver Piendl und Joachim Holling ins Zillertal, um Ski zu fahren.

Neues Kurssystem

Diese Extrafahrt ist dem neuen Kurssystem im Fach Sport zu verdanken: Die Schüler hatten die Möglichkeit am Ende der EF-Phase ein Sportprofil zu wählen. Neben Fußball, Basketball und anderen Varianten, konnten die Schüler sich auch für den besagten Alpinistikkurs entscheiden. Damit konnten auch die Schülerinnen und Schüler, die in der Klasse 9 erst das Skifahren erlernt haben, ihre techno-motorischen Kompetenzen weiterentwickeln.

Mit Spaß Skifahren

Im weiträumigen Skigebiet bestanden genug Möglichkeiten, den Skiunterricht durchzuführen, aber auch abseits der Piste war im Gasthof für Spaß und gute Verpflegung gesorgt. Durch den vielseitigen Unterricht konnten sowohl die erfahrenen, als auch die Anfänger in der Gruppe vieles lernen. Am 28. März kehrten alle Teilnehmer unverletzt nach Warendorf zurück. Und auch im Folgejahrgang kommt das Sportprofil gut an, so dass auch für das nächste Jahr eine Fahrt geplant ist. Für den aktuellen Kurs stehen in der restlichen Schulzeit noch andere Themenbereiche wie Mountainbiken und Klettern auf dem Programm.

 

Skifahrt in Nauders

20150201-201844.jpg

Die 9. Klassen auf Skifahrt in Nauders

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe haben sich traditionell für eine Woche auf Skifahrt begeben. Gemeinsam lernten sie in Nauders in Österreich den Wintersport kennen.

Es war vor allem der Aspekt der Gemeinschaft, der bei der Skifahrt im Vordergrund stand, soll doch im kommenden Schuljahr aus vier Klassen eine Oberstufe werden. So nutzten die Schülerinnen und Schüler die Woche vom 23.–30. Januar, um einander besser kennen zu lernen und neue Freunde zu finden. Die Freizeitangebote der Jugendherberge waren dabei sehr hilfreich. Häufig konnte man nach dem Abendessen das Stoßen von Billardkugeln oder fallende Kegel hören.

Zudem war das Skifahren für die Jugendlichen eine interessante Erfahrung, eine Abwechslung vom Schulalltag und bereitete allen viel Spaß. Die Skilehrer des Mariengymnasiums taten zusammen mit einigen Skihelfern aus der Oberstufe ihr Bestes, um die Schüler an den für die meisten unbekannten Sport heranzuführen. Am Ende des fünftägigen Unterrichts konnten fast alle unterschiedliche Pisten des hervorragenden Skigebiets an der italienischen und schweizerischen Grenze hinunterfahren.

Jedoch sollte das Skifahren nicht nur Spaß machen. In einer Abendveranstaltung informierten die Lehrer durch einen Filmbeitrag über die ökonomischen und ökologischen Nachteile des Skifahrens. Am Beispiel der deutschen Skihochburg Garmisch-Partenkirchen wurden die Schülerinnen und Schüler über die Bedeutung des Massenskisports für die Umwelt und die Bewohner der Skiregionen aufgeklärt. Das Thema sorgte für viele Fragen und eine ausgiebige Diskussion.

Die Woche ging für die meisten Teilnehmer viel zu schnell um. Am Donnerstagabend ließen alle gemeinsam die Fahrt mit einer Party festlich ausklingen, bevor es am Freitagmorgen mit dem Bus zurück Richtung Heimat ging. Die Fahrt wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben.

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv