Home » Posts tagged 'Lesen'

Tag Archives: Lesen

Sitzen, lesen, recherchieren

Die Schülerbücherei

© Christian Schwier / Fotolia

Unser Angebot

Die Schülerbücherei findet ihr seit dem Schuljahr 2016/2017 frisch renoviert neben dem Selbstlernzentrum in Raum 62. Sie ist mit diesem durch eine Durchgangstür verbunden. Jeder Schüler und Lehrer kann sich in der Schülerbücherei nicht nur Bücher, sondern auch DVDs und Zeitschriften ausleihen. Auch Gesellschaftsspiele können für die Mittagspause ausgeliehen werden.
In der Schülerbücherei findet ihr viele aktuelle Bücher. Dank der Unterstützung durch den Förderverein der Schule wird der Buchbestand nämlich kontinuierlich erweitert: Dieser umfasst sowohl spannende Romane – wie wie „???“ oder „Die Tribute von Panem“ – als auch unterhaltsame Geschichten.
Auch Fachinteressierte werden dank zahlreicher informativer Sach- und Fachbücher und Zeitschriften über allerlei Themen fündig. Zudem stehen Computer und Laptops für die Recherche zur Verfügung. Dies ist zum Beispiel beim Verfassen der Facharbeit in der Q1 sehr nützlich. Darüber hinaus können Lehrer und Lehrerinnen dort Material für ihre Unterrichtsvorbereitung erhalten. Eine große Rolle spielen bei der Anschaffung neuer Bücher nicht nur die Wünsche der Fachkonferenzen, sondern auch die der Schülerinnen und Schüler.

Die Ausleihe

Wenn ihr bereits einen Ausweis der Stadtbücherei Warendorf besitzt, könnt ihr damit auch in der Schülerbücherei ausleihen und vorbestellen. Alle anderen können am MGW einen Ausweis erwerben, der auch in der Stadtbücherei gültig ist. Alternativ kann auch über Klassenausweise ausgeliehen werden.

Natürlich könnt ihr auch vor Ort in eurem Lieblingsbuch blättern. In Freistunden oder bei projektorientierten Arbeiten dient die Bücherei wegen ihrer ruhigen Atmosphäre als sehr gut geeigneter Ort zum Lesen, Lernen oder Arbeiten. Auch in den großen Pausen und besonders in der Mittagspause kann man dort entspannt schmökern oder nach einem interessanten neuen Buch suchen. Vielleicht nutzt ihr die Bücherei auch zur Recherche im Unterricht.

Öffnungszeiten:

Montag8:30 - 13:50
Dienstag8:30 - 13:50
Mittwoch8:30 - 13:50
Donnerstag8:30 - 13:50
Freitag8:30 - 13:00

 

Computernutzung

Für die Vorbereitung der Facharbeit in der Q1 oder um für Referate und Hausaufgaben zu recherchieren, könnt ihr die Computer, Laptops und Tablets in der Bücherei benutzen. Hierauf sind auch nützliche Nachschlagewerke wie Brockhaus online oder das Munziger Archiv, das immer aktuelle Informationen im Bereich Geographie bietet. Auch zum Ausdrucken stehen sie euch zur Verfügung. Momentan sind drei PCs, ein Drucker, 10 Laptops und Tablets und ein Kopierer vorhanden; alle sind leicht und schnell zu bedienen. Jeder Ausdruck und jede Kopie kosten nur 10 Cent! Das Geld wird für neue Bücher und andere Medien in der Bücherei verwendet.

Unser Büchereitraining

In der Jahrgangsstufe 6 wird ein Recherche-Training in der Stadtbücherei durchgeführt. Dabei wird besonders das Recherchieren für Referate und Hausaufgaben geschult, sodass ihr danach selbstständig die Schüler- und Stadtbücherei auch zum Recherchieren benutzen könnt.
Besondere Aktionen, wie etwa der Vorlesewettbewerb mit tollen Preisen, dienen dazu, den Spaß am Lesen zu wecken. Seid ihr interessiert und möchtet euer neues Lieblingsbuch ausleihen? Dann schaut ihr einfach in der Schülerbücherei vorbei! Wenn ihr euch für die Arbeit in einer Bibliothek oder Bücherei interessiert, könnt ihr einen der Lehrer aus dem Büchereiteam ansprechen und selber als Büchereihelfer aktiv werden.

Eure Büchereilehrer
Dr. Marina Mertens und Alena Wöstmann

 

Schöner lesen

[huge_it_gallery id=“14″]
Die Gewinner des Vorlesewettbewerbs stehen fest

Am Freitagnachmittag ging es am Mariengymnasium nur ums Lesen. Um die richtige Lesetechnik, die überzeugendste Interpretation und natürlich auch um eine gute Textauswahl. Zehn Schülerinnen und Schüler aus fünf sechsten Klassen waren angetreten, um den besten Vorleser auf Schulebene zu ermitteln. Zwei Runden mussten überstanden werden: in der ersten konnten die Teilnehmer aus einem Buch ihrer Wahl vorlesen, in der zweiten war die Lektüre vorgegeben. Der Jury aus Lehrern des Mariengymnasiums und der SV bestehend fiel die Wahl nicht leicht. Alle Schüler hatten sich gut vorbereitet und gingen mit Elan und Begeisterung ans Werk bzw. Buch. Nach drei Stunden standen die Sieger dann aber fest. Den 3. Platz belegte Mara Dalhues (6E), den 2. Platz Vincent Haberstroh (6C). Maya Lembeck (6D) erreichte die höchste Bewertung und wird so als Siegerin auf Schulebene an den Stadt-, bzw. Kreisentscheiden teilnehmen. Wir drücken fest die Daumen. Natürlich gab es auch Preise für die Gewinner. Die Warendorfer Buchhandlung Ebbeke hat dankenswerterweise neue spannende Lektüre zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen:

Leseförderung an unserer Schule

 

 

Lesespaß – Vorlesewettbewerb!

20151029-104837.jpg
© Annett Seidler / Fotolia

Tosender Applaus, lautes Trampeln, begeisterte Sprechchöre – so begeistert feuern die Schülerinnen und Schüler ihre Klassenkameraden an. Es sind die Kandidaten, die es bis ins Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels geschafft haben. Leseratten sind bei diesem Wettbewerb die Stars, die auch andere fürs Lesen begeistern und mitziehen. Deutlich wird: Wer liest, trainiert seine Kommunikationsfähigkeit und kann spannende Geschichten erzählen, die Andere mitreißen.

Mädchen und Jungen mit Freude für das Lesen anzustecken, dieses Ziel wird an unserer Schule unter Anderem mit dem Vorlesewettbewerb verfolgt. Seit Jahren nehmen unzählige Schüler der sechsten Klassen an diesem Wettbewerb erfolgreich teil. Mancher von ihnen hat sich vor dem Wettbewerb nie intensiv mit Büchern beschäftigt. Wenn bei einigen ein Funke nur für die Geschichten, für die Literatur überhaupt überspringt, ist viel schon gewonnen.

Der diesjährige schulinterne Wettbewerb wird am 4. Dezember stattfinden.

 

Eine Jury aus Lehrern und Schülern der SV muss dann die schwierige Entscheidung treffen, wer von den Kindern als Gewinner die Schule auf der Regionalebene vertreten darf. Es wird spannend werden!

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv