Sanitätsdienst

17. November 2021 by Keine Kommentare

Der Schulsanitätsdienst des MGW

Wir sind 20 Schülerinnen und Schüler, die im Schulsanitätsdienst des MGW tätig sind; dabei lernen wir von unseren Lehrern Frau Bertels und Herrn Marggraf, was wir tun können, wenn jemand unsere Hilfe braucht.

Einmal im Jahr findet eine Fortbildung statt, bei der die Schülerinnen und Schüler die Erste-Hilfe- Ausbildung absolvieren können. Auch treffen wir uns einmal im Jahr mit anderen Sani-Teams zu einer Übernachtung in den Räumen des Roten Kreuz in Halle, um uns als Team besser kennenzulernen und um voneinander zu lernen. 

In der AG wiederholen wir und lernen neue Methoden, um zu helfen. Diese vertiefen wir oft mit Fallbeispielen,um genau zu wissen, wie wir uns in Notfallsituationen richtig verhalten. Von Wundversorgung mit Pflastern bis zur stabilen Seitenlage bei Bewusstlosigkeit lernen wir alles. 

Nach einiger Zeit in der AG kann man sich freiwillig zum Schulsanitäts-Dienst melden. Wir entwerfen dann zusammen einen Dienstplan, und so sind ständig zwei Leute pro Tag gleichzeitig im Dienst, die immer bereit sind. Diese beiden Leute sind durch unsere Sanitäts-Handys erreichbar, welche mit dem Sekretariat verbunden sind. Wir sind bei Sport- und Schulveranstaltungen dabei und helfen, wenn etwas passiert. Ein gutes Beispiel dafür ist das Fußballturnier für die Fünft- und Sechstklässler. Manchmal müssen wir dann kleine Verletzungen versorgen oder geben Kühlpacks raus.

Leider können wir in Zeiten von Corona aus Hygiene- und Sicherheitsgründen nicht in direkten Kontakt mit unseren Mitschülerinnen und Mitschülern treten und helfen momentan, indem wir unsere Patienten beruhigen und die Lehrerinnen und Lehrer anleiten den Patienten zu helfen. 

Wir Sanitäter treffen uns immer einmal die Woche in Raum 1. 

Wenn ihr Lust habt könnt ihr gerne ab der siebten Klasse an der AG teilnehmen!
Wir würden uns freuen!


Euer Schulsanitätsteam und die Lehrer

Beitragsbild: WavebreakMediaMicro/Adobe Stock

Schlagwörter: