Home » Europaschule » Klassenpaten gefunden

Klassenpaten gefunden

Die beiden Lehrkräfte Fr. Kurpiers und Hr. Kayser freuen sich gemeinsam mit ihren 16 Klassenpaten auf den ersten Startschuss im nächsten Schuljahr und die damit beginnende Testphase.

Das neue Klassenpatenkonzept „Paten-Mary“ steckt in den Startlöchern

Bericht von Christina Kurpiers

Ab dem kommenden Schuljahr 2017/18 wird am MGW ein neues Klassenpatenkonzept mit dem Namen „Paten-Mary“ umgesetzt. Schon seit diesem Schuljahr arbeiten die Kollegen Christina Kurpiers und Harald Kayser daran, ein Konzept auszuarbeiten und Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 als Paten zu gewinnen. Die Klassenpaten für das nächste Schuljahr wurden bereits gefunden und freuen sich nun auf ihre Aufgabe, für die sie im Juni durch eine Fortbildung der Jugendhilfe „Mindful“ vorbereitet werden. Die beiden betreuenden Lehrkräfte wurden bereits auf einer speziellen Fortbildung auf ihre Aufgabe vorbereitet. Dank dieser werden die zukünftigen Patengenerationen direkt an der Schule ausgebildet werden können.

Die Schüler werden in der Jahrgangsstufe EF und Q1 die Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 – jeweils vier Paten pro Klasse – begleiten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, gerade in ihren ersten Monaten an der für sie neuen und großen Schule. Die Paten und ihre Klassen sehen sich regelmäßig einmal in der Woche und arbeiten zusammen an einem konstant guten Klassenklima, an Ideen für Klassenaktivitäten oder auch an der Lösung von auftretenden Problemen. Die Paten wiederum treffen sich regelmäßig einmal im Quartal – und je nach Bedarf – mit ihren betreuenden Lehrkräften und bekommen nicht nur Tipps, sondern auch konkrete Materialien an die Hand, die im Laufe der nächsten Zeit in einem Materialordner zusammengestellt und im Laufe der kommenden Schuljahre immer wieder ergänzt werden.

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv