Abschied von Frau Holböke

Warendorf, den 23.12.2017

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Freitag, den 22.12.2017 verabschiedete in der 6. Stunde das Kollegium des Mariengymnasiums nach 17 Dienstjahren unsere Schulsekretärin, Frau Holböke, in den wohlverdienten Ruhestand.
Frau Holböke, als gute Seele unseres Schulsekretariats, werden wir wohl noch länger mit ihrem Sachverstand, ihrer Zuverlässigkeit und ihrer menschlichen Wärme sehr vermissen!
Für ihren Ruhestand wünschen wir ihr vor allen anderen Dingen Gesundheit, der Grundvoraussetzung für die Erfüllung aller weiteren Wünsche.

Uta Schmitz-Molkewehrum (Schulleiterin), Dr. Sabine Schöneich (Stellvertretende Schulleiterin)

Das Weihnachtskonzert

Musikalischer Jahresausklang am Mariengymnasium

Bericht von Sarin Aschrafi

Am Mittwoch, den 20.12.17 fanden sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler des MGW mit ihren Eltern in der Aula des Mariengymnasiums ein und hörten musikalische Beiträge unterschiedlicher Ensembles der Schule.
Den Auftakt beging Jutta Potthoff mit ihrem Chor der Unterstufe, die weihnachtliche Lieder in englischer Tradition und von Lorenz Maierhofer sangen. Seit vielen Jahren gestalten sie den Beginn des Konzertes in klassischem Stil und erzählten auf musikalische Weise die Begebenheit des Weihnachtsfestes zu Bethlehem.
Die Klassen 5A und 6B folgten mit dem Lied „Astronaut“ unter der Leitung von Katharina Schleep, das auch von außerweltlichen Gefilden handelt, aber stilistisch hin zur Popmusik wechselte. Mit viel Begeisterung und mit Nikolausmützen kostümiert sangen und rappten die Schüler das Lied von Andreas Bourani und Sido.
Die Bläserklasse der Stufe 6 unter der Leitung von Herrn Behrens konnte mit Ensemblestücken im Stil des Blues und Rock sowie weihnachtlichen Liedern ihre bemerkenswerten Fortschritte zu Gehör bringen. Herr Behrens stellte dem Publikum mit jedem Stück das Besondere der Blasmusik vor. So konnte man all den „dirty tones“ mit Aufmerksamkeit folgen. Das mehrstimmige Musizieren, was im vergangenen Jahr noch ein Novum war, konnte die Klasse nun „spielerisch leicht“ und rhythmisch mitreißend darbieten. (mehr …)

Förderpreis an MGW verliehen

20171212-190031.jpg

Medienprojekt am MGW gewinnt EUR 5000 Fördergeld

Bericht von Dr. Rebecca Brebeck

Das diesjährige Motto beim PSD-Bürgerprojekt lautete „Kompetent und fair in der digitalen Welt!“. In diesem Jahr wurde neben fünfzehn weiteren das Projekt „Digitale Kompetenz am MGW“ des Fördervereins des Mariengymnasiums Warendorf ausgezeichnet. Insgesamt vier Projekte erhielten den größten Förderbetrag von EUR 5000, darunter auch das Projekt des Mariengymnasiums.

Der grundlegende Gedanke des Projektes ist es, die Schülerinnen und Schüler zu einem kompetenten und fairen Umgang in der digitalen Welt heranzuführen – getreu dem Schulleitbild „Menschlich – Gemeinschaftlich – Weltoffen“ (MGW) des Mariengymnasiums. Aus unserem heutigen Alltag sind Computer, Smartphones und Tablets nicht mehr wegzudenken. Medien sind allgegenwärtig, Kinder und Jugendliche wachsen ganz selbstverständlich mit ihnen auf. Jedoch machen problematische Themen wie Cybermobbing, das Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos ins Internet oder illegale Filmdownloads vor Kindern und Jugendlichen keinen Halt. Die verantwortungsvolle und sichere Nutzung dieser Medien ist nicht selbstverständlich. „Hier setzen wir mit unserem Projekt an,“ erklärt Dr. Rebecca Brebeck, welche Mitglied des Fördervereins ist und als Lehrerin des Mariengymnasiums Warendorf an der Konzeptualisierung und Umsetzung des Projektes arbeitet. Dieses ist bisher aus den Bausteinen „Medienscout-Schüler“ und „Medienunterricht“ aufgebaut.

(mehr …)

Drei Stunden lang gelesen

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2017

Bericht von Benedikta D’Alò

Am Dienstagmorgen ging es am Mariengymnasium nach der dritten Stunde für die sechsten Klassen nur ums Lesen. Um die richtige Lesetechnik, die überzeugendste Interpretation und natürlich auch um eine gute Textauswahl. Acht Schülerinnen und Schüler aus vier sechsten Klassen waren angetreten, um den besten Vorleser auf Schulebene zu ermitteln. Zwei Runden mussten überstanden werden: In der ersten konnten die Teilnehmer aus einem Buch ihrer Wahl vorlesen, in der zweiten war die Lektüre vorgegeben. Der Jury, bestehend aus drei Mitgliedern der Schülervertretung, fiel die Wahl nicht leicht. „Ihr habt alle großartig gelesen und uns einen spannenden Vormittag beschert“, kommentierte Ansgar Ravensberg abschließend.

(mehr …)

Ich schenk’ dir meinen Stern

Freuten sich über die erfolgreiche Sammlung: (v. links) Inga Lucas, Elsa Kronshage, Christina Kurpiers, Elsa Lietmann, Paul Lietmann, Lukas Dorgeist, Tobias Marx, Lara Wekeiser.
 

Weihnachtspäckchenaktion der Aktion Kleiner Prinz

Das Mariengymnasium hat sich an der Weihnachtspäckchenaktion der Aktion Kleiner Prinz beteiligt. Die Päckchen sind für bedürftige Kinder in Rumänien bestimmt. Mehrere Helfer der Schülervertretung trugen die Päckchen zum Lieferwagen, der groß genug war, dass er 359 Päckchen fassen konnte. Im letzten Jahr reichte der Platz von zwei Kofferräumen dafür, die gesamte Ladung zu verstauen. Deutlich mehr also haben die Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums in diesem Jahr gesammelt, was alle Beteiligten sichtlich freute. Besonders viel beigetragen haben in diesem Jahr der Religionskurs der Q1 unter der Leitung von Frau Lucas, die Klasse 9C unter der Leitung von Frau Kurpiers und die Klasse 5A unter der Leitung von Frau Betting und Frau Bosse. Gesammelt wurden hauptsächlich Süßigkeiten, kleines Spielzeug, Kuscheltiere, Stifte, Malsachen, Bilderbücher. „Es ist ein schönes Gefühl!“, berichtete Elsa Kronshage von der SV. „Man kann mit so wenig Aufwand so viel Freude bei den bedürftigen Kindern in Rumänien auslösen.“ Die in der Aula der Schule aufgeschichtete Sammlung wurde am letzten Mittwoch von den Helfern der Aktion Kleiner Prinz abgeholt.

 

Tag der offenen Tür

Termine

Archiv