Home » Informatik » Topfit in Informatik

Topfit in Informatik

20160207-224634.jpg
© Christian Schwier / Fotolia

Dateien im Schulnetzwerk abspeichern, Texte sicher in Computerprogrammen schreiben und dann formatieren, anschauliche Präsentationen mit dem Computer erstellen und in der Klasse vorstellen… Das alles ist gar nicht so einfach, könnte man meinen. Doch für die ITG-Schüler am Mariengymnasium ist es das offenbar schon.

Seit dem vergangenen Sommer ist an unserer Schule in der Jahrgangsstufe 5 das Fach ITG (Informationstechnologische Grundlagen) eingeführt worden. In diesem Fach werden grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und Standardsoftware (Textverarbeitung und Präsentationsprogramme) vermittelt. ITG wird in den Klassen 5 und 7 jeweils ein Halbjahr lang im Klassenverband als Pflichtfach unterrichtet.

Um zu überprüfen, ob der ITG-Unterricht seine Ziele erreicht hat, ist im Januar eine entsprechende Erhebung in allen fünften Klassen durchgeführt worden. Zum Vergleich ist auch eine Erhebung in den sechsten Klassen vorgenommen worden, welche ja noch nicht am ITG-Unterricht teilnehmen konnten.

Die statistische Auswertung der Ergebnisse hat gezeigt, dass unsere Sechstklässler schon eine Menge über den Umgang mit dem Computer wissen, die Fünftklässler aber nach nur sechs Monaten Informatikunterricht ihnen dennoch überlegen sind. Hinzu kommt, dass die Fünftklässler den Unterricht im Durchschnitt mit der Note „sehr gut“ bewerten.

Es zeigte sich aber auch, dass die MINT-Schüler in der Klasse 6 im Vergleich zu ihren gleichaltrigen Mitschülern sicherer mit dem Computer umgehen können.

Weitere Informationen: 

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv