Home » Flüchtlingshilfe » Große Beteiligung am Hoffnungslauf

Große Beteiligung am Hoffnungslauf

Die Klasse 5A am Startplatz.

Spendenlauf am Samstag, 21. Mai 2016

Insgesamt 2324 Menschen begaben sich am vergangenen Samstag auf den „Hoffnungslauf“ der Aktion Kleiner Prinz, darunter auch Schüler des Warendorfer Mariengymnasiums. Gesammelt wurde für die Kinderhilfsprojekte der Aktion Kleiner Prinz, insbesondere für die Flüchtlingskinder an den europäischen Grenzen.

Jeder zurückgelegte Kilometer ergab einen weiteren Euro am Spendenaufkommen. Manche Läufer haben mehr als 15 km geschafft. So zogen ganze Gruppen, bestehend auch aus kleineren Kindern, Laufrädern, Bollerwagen und Hunden los, um für den guten Zweck zu sammeln. Der Spendenlauf, der durch die Sparkasse Münsterland-Ost gesponsert wurde, ergab zuletzt EUR 16.246,50.

20160522-183839.jpg
Erliefen beide zusammengerechnet 25 km: Jule Marx und Mara Dahlhues.

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv