Fünftklässler über das MGW

Fünftklässler über ihre neue Schule

MGW. Die Wahl der richtigen Schule ist nicht immer leicht. Wer könnte bei dieser Entscheidung besser unterstützen, als diejenigen, die die Entscheidung bereits hinter sich haben?

Anlässlich des digitalen Tags der offenen Tür haben Franka, Leo, Marie, Jakob, Leona, John, Svea, Tim und Jannis aus den vier 5. Klassen bei ihren Mitschülern,Lehrern und Erprobungsstufenkoordinatorin Petra Betting nachgefragt, was das Besondere am Mariengymnasium ist.

Unterstützt wurde das Podcast-Projekt mit einem Impulsvortrag von Frank Haberstroh vom Verein der Freunde und Förderer des Mariengymnasiums und Chefredakteur bei Radio WAF.

Mit Abstand die besten hundert Tage am MGW

Hi Vierties,


ihr fragt euch bestimmt, wie es bisher bei uns auf der neuen Schule, dem MGW, so war. Ihr müsst euch ja auch bald entscheiden und es fällt euch sicher nicht leicht.
Wir erzählen euch von den ersten hundert Tagen am MGW!

Mein Lieblingsfach

Kreative Vorfreude auf die neuen Fünftklässler

Die Fünftklässler des Mariengymnasiums haben einen besonderen Willkommensgruß vorbereitet, indem sie viele Zeichnungen, ungefähr von der Größe einer Hand, sogenannte Zentangles, zu dem Schriftzug „Herzlich willkommen!“ zusammengefügt haben. „Wir haben viele, viele kleine Muster gemalt, die zusammen ein großes Ganzes ergeben und die neuen Fünfer willkommen heißen!“ verraten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a. Das Plakat der einfallsreichen, in grüner und roter Farbe gehaltenen meditativen Muster präsentieren sie jetzt auf dieser Website.

Schlagwörter: