Home » Fahrten » Eine Woche im Schnee

Eine Woche im Schnee

Skifahrt der 9. Jahrgangsstufe

Bericht von Gerold Paul

Die gesamte 9. Jahrgangsstufe des Mariengymnasiums hat sich vom 10. – 17. Februar 2017 auf einer Skifahrt in Österreich befunden. Dabei stand vor allem der Aspekt der Gemeinschaftsbildung im Vordergrund. Der Wintersport mit Ski und Snowboard hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.

 
Fast schon Bewunderung erregten die Schüler, die am Anfang die Abfahrt leicht und schwungvoll bis zum Ziel hinunter kurvten. Schwieriger war der Abfahrtslauf für diejenigen, die noch keine Erfahrung im Skisport besaßen. Der Schnee war pulverig und sonnenbeschienen, die Jugendherberge in Nauders hervorragend ausgestattet. So fanden die Neuntklässler ausgezeichnete Bedingungen vor, um ihre Kenntnisse im Skisport zu erweitern. Und die Skilehrer des Mariengymnasiums gaben unter Mithilfe der Skihelfer aus der Oberstufe ihr Bestes, um auch die ungeübten Schüler mit diesem Sport vertraut zu machen. Am Ende des fünftägigen Unterrichts konnten fast alle die unterschiedlichen Pisten des Skigebiets meistern.
 
Doch der Skisport wurde während der Fahrt auch kritisch unter die Lupe genommen. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wurde über die ökonomischen und ökologischen Aspekte des Themas diskutiert.
 
Die Woche ging am Ende für alle viel zu schnell herum. Mit einer Party ließ man am Donnerstagabend die Fahrt ausklingen, bevor es am Freitagmorgen mit dem Bus zurück Richtung Heimat ging.

 

Termine

Folge uns auf Twitter

Archiv